Kranner am Hof

Hersteller / Marken

Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen

„Nach der Empfehlung der Wirtschaftskammer Österreichs“

  1. 1. Geltung

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote unseres Unternehmens erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen; entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt. Vertragserfüllungshandlungen unsererseits gelten insofern nicht als Zustimmung zu von unseren Bedingungen abweichenden Vertragsbedingungen.

 

  1. 2. Vertragsabschluss

Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot dar.

Ein Vertragsangebot eines Kunden bedarf einer Auftragsbestätigung. Auch das Absenden der von Kunden bestellten Ware bewirkt den Vertragsabschluß. Wurden diese Geschäftsbedingungen rechtswirksam vereinbart, so ist dem Anbietenden eine angemessene, mindestens jedoch 8-tägige Frist, ab Zugang des Angebotes, daran gebunden. Die dargestellten Produkte im Online Shop sind freibleibend und unverbindlich. Änderungen in Form und Farbe bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.

Sollten wir der Bestellung des Kunden aus irgendwelchen Gründen nicht nachkommen können, wird der Kunde darüber per E-Mail verständigt.

 

  1. 3. Preise

Alle von uns genannten Preise sind inklusive Mehrwertsteuer zu verstehen.

Gezahlte Transportkosten können bei Rücksendungen nicht rückerstattet werden.

 

  1. 4. Zahlungsbedingungen

Die Bezahlung des Kaufpreises erfolgt über:

  • Kreditkarte (Visa, Mastercard): sofort nach Vertragsabschluss

  • Banküberweisung

  • Nachnahme: bei Lieferung durch den Zusteller

Der Versand der Ware erfolgt nach Eingang der Zahlung.

Zahlungen des Kunden gelten erst mit dem Zeitpunkt des Einganges auf unserem Geschäftskonto als geleistet.

Bei Zahlungsverzug des Kunden sind wir berechtigt, nach unserer Wahl den Ersatz des tatsächlich entstandenen Schadens oder Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu begehren.

Bei Zahlungsverzug des Kunden sind wir von allen weiteren Leistungen und Lieferverpflichtungen entbunden.

 

  1. 5. Widerrufsrecht und Rücktrittserklärung

Sie können innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angaben durch Rücksendung der Ware oder der Rücktrittserklärung auf einem dauerhaftem Datenträger (zB. Brief, Mail) zurücktreten. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat

Für die Rücksendung bzw. ihr Widerrufsrecht müssen sie, mittels einer eindeutigen Erklärung (Brief, E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen uns informieren und den gekauften oder die gekauften Artikel an folgende Adresse  zurückschicken.

K.L.Weissenbeck

Tuchlauben 11 im Hof 1. Tür rechts

1010 Wien

Österreich

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

WICHTIG:

Von Rücktritts und Widerrufsrecht ausgenommen sind für Sie persönlich gefertigte Waren, angefertigte Sondergrössen, Artikel die für Sie mit Namen, Monogramm, Schriftzügen versehen worden sind.

 

Rücktrittsfolgen:

Wenn sie diesen Vertrag wiederrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) , an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Die Rückzahlung erfolgt nach Erhalt der Ware.

 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Wichtig ist, dass die Ware keine Gebrauchsspuren aufweist und in der Originalverpackung ist. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Die für Ihre Rücksendung anfallende Versandkosten, werden von uns nicht erstattet.

 

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei

 

-       Verträgen zur Lieferung von Waren, die vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl   oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

 

-        Verträgen  zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

  1. 6. Mahn- und Inkassospesen

Bei Verbrauchergeschäften hat der Schuldner pro erfolgte Mahnung einen Betrag von € 10,90 sowie für die Evidenzhaltung des Schuldverhältnisses einen Betrag von € 3,63 zu bezahlen.

 

  1. 7. Lieferfrist

Zur Leistungsausführung sind wir erst dann verpflichtet, sobald auch der Kunde seinen Verpflichtungen nachgekommen ist. Wenn die vereinbarten Termine und Lieferfristen überschritten werden, kann der Kunde nach Setzung einer Nachfrist von vierzehen Tagen vom Vertrag zurücktreten.

 

  1. 8. Erfüllungsort

Erfüllungsort ist der Sitz unseres Unternehmens.

 

  1. 9. Schadenersatz

Die Firma Joseph Kranner & Söhne GmbH übernimmt aus welchem Rechtsgrund auch immer keine Haftung für Schäden, wegen Verzug, Unmöglichkeit der Leistung, Verschulden bei Vertragsabschluß, positiver Forderungsverletzung, Mängel oder Mangelfolgeschaden, unerlaubter Handlungen welche infolge leichter Fahrlässigkeit durch uns oder Personen, für die wir einzustehen haben, verursacht werden. Kunden die Unternehmer im Sinne des KSchG sind, haben das Vorliegen grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz zu beweisen. Bei Verträgen mit Konsumenten sind ausgenommen von diesem Haftungsausschluss Schäden an der Person an zur Bearbeitung übernommenen Sachen. Sämtliche Schäden sind in Fällen leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

 

  1. 10. Produkthaftung

Regressforderungen im Sinne des § 12 Produkthaftungsgesetzes sind ausgeschlossen, es sei denn, der Regressberechtigte weist nach, dass der Fehler in unserer Sphäre verursacht bzw. zumindest grob fahrlässig verschuldet worden ist.

 

  1. 11. Eigentumsvorbehalt

Alle Waren werden von uns unter Eigentumsvorbehalt geliefert und bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. In der Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes liegt nur dann ein Rücktritt vom Vertrag, wenn dieser ausdrücklich erklärt wird. Bei Warenrücknahme sind wir berechtigt, angefallene Transport- und Manipulationsspesen zu verrechnen. Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware – insbesondere durch Pfändungen – verpflichtet sich der Kunde, auf unser Eigentum hinzuweisen und uns unverzüglich zu benachrichtigen. Ist der Kunde Verbraucher oder kein Unternehmer, zu dessen ordentlichen Geschäftsbetrieb der Handel mit den von uns erworbenen Waren gehört, darf er bis zur vollständigen Begleichung der offenen Kaufpreisforderung über die Vorbehaltsware nicht verfügen, sie insbesondere nicht verkaufen, verpfänden, verschenken oder verleihen. Der Kunde trägt das volle Risiko für die Vorbehaltsware, insbesondere für die Gefahr des Unterganges, des Verlustes oder der Verschlechterung.

 

  1. 12. Rechtswahl, Gerichtsstand

Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Kunden mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Österreich.

Es gilt österreichisches Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes wird ausdrücklich ausgeschlossen. Die Vertragssprache ist Deutsch. Die Vertragsparteien vereinbaren österreichische, inländische Gerichtsbarkeit.

Gerichtsstand Wien.

 

  1. 13. Datenschutz

Der Kunde erteilt seine Zustimmung, dass auch die im Kaufvertrag mitenthaltenen personenbezogenen Daten (Name, Adresse, E-Mail) in der Kundenevidenz sowie zu Werbezwecken von uns automationsunterstützt  gespeichert und verarbeitet werden.

 

14.Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam bzw. undurchführbar sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der Bedingungen im Übrigen nicht.


StartseiteStartseite

Warenkorb  

(leer)

Neue Produkte

Zur Zeit keine neuen Produkte